Sziszi`s Tagebuch

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Pflegestelle.

  • Die kleine Sziszi ist letzten Samstag gut angekommen. Wir waren erstaunt, wie gut sie sich mittlerweile entwickelt hat. Sie hat zugenommen und ihr Fell ist auch richtig schön geworden.



    Sziszi erste Nach war ruhig und entspannt. Sie hat einen tollen Rückzugsort bekommen, einen Welpenauslauf, total bequem. Da hat sie die erste Nacht verbracht Sie geht auch immer öfter dort rein und guckt und schnüffelt.



    Zitat Pflegestelle: Heute morgen haben wir Hundeinventur gemacht. Wiegen und ausmessen. Höhe, Breite Länge. Das ganze Programm. Hat sie sich, wenn auch eher skeptisch gefallen lassen. Sie ist noch ein bisschen scheu was das anfassen angeht. Macht sich dann ganz klein und steif wie ein Brett. Aber schnappt nicht sondern duckt sich und will aus der Situation raus.

    Sie hört super auf ihren Namen und läuft mir überall hin hinterher🥰😉. Sehr neugierig und aufgeweckt.

    Sie hat die ganze Nacht ihr Geschäft aufgehalten und heute morgen ihr Geschäft draußen auf der Wiese erledigt. Alles in allem bisheriges Fazit: ein Traumhund. Aber ich denke, die hat es auch faustdick hinter den kleine Öhrchen. Gestern Katzennapf komplett geleert (hat das Pflegefrauchen nicht aufgepasst und Tür offen gelassen), Hundenapf komplett leergeschleckt, bettelt wie irre wenn ich esse usw. Da braucht es noch Erziehung und Konsequenz👍🏼👏😂


    Sziszi und Katze


    Sissi hat heute mit Ronja ihren ersten Stadtbummel gemacht. Gab auch ein ganz kleines bisschen Eis mit Waffel😱



    Danach ist man müde







    Zu Sziszi s Gesundheit:


    Sie wurde uns mit Epilepsie Anfällen gemeldet und sollte bereits im August mit kommen, was dann aber nicht klappte. In Ungarn bekam sie bereits Medikamente, die sie auch mit bekam. Sie hat bisher keinen Anfall gehabt. Wir werden aber nächste Woche zum Tierarzt gehen.

    Ihre Zähne sind grottenschlecht. Die müssen auf jeden Fall gemacht werden

    Sie hatte etwas Husten, der aber schon weniger geworden ist.


    Zu Sziszi s Vorgeschichte geht es hier

  • Sisi s erster Tag bei Pflegemama


    2019-10-04.MP4


    Sisi auf dem Hundeplatz


    2019-10-05a.MP4


    2019-10-05.MP4


    2019-10-04e.MP4

  • Sziszi hatte heute richtig was vor und deshalb hat sie auch vorher ein Mittagsschläfchen gehalten



    Zitat:

    Heute ist Pflegemama mit mir Fahrrad gefahren. Ich durfte ins Körbchen, die Omma hat nen eigenen Hänger. Frauchen hat nicht verraten wo es hinging.


    Wir haben uns dann mit zwei weiteren Zweibeinern getroffen und wir waren insgesamt 5 Hundekumpels. Das fand ich spannend. Die rochen auch alle sehr interessant.



    Wir waren soooo lange unterwegs. Jetzt bin ich sehr müde und muss meinen Schönheitsschlaf halten.

    Hab mir den Platz von der Omma geschnappt. Wenn die soo langsam ist, kann ich ja nix für. Gute Nacht wünscht euch Sissi. 😘


  • Hallo zusammen,


    ich melde mich jetzt endlich auch Mal hier. Ich bin das Pflegefrauchen von Sissi.


    Sissi macht sich ganz toll und wird immer hübscher.



    Ihr Fell, was anfangs etwas rau und borstig war, ist mittlerweile ganz weich und fluffig geworden.

    Sie hat schon sehr viel erlebt und geniesst ihr Leben in vollen Zügen.



    Das betteln wird auch besser und sie weiss auch, dass sie ihr eigenes Futter aus ihrem eigenem Napf bekommt.

    Die Küche ist natürlich ein sehr beliebter Ort.


    So, das war es erst Mal von hier.


    Liebe Grüsse von Sandra und Sissi.

  • Hallo und guten Tag,


    ich bin's, die Sissi.

    Die letzte Zeit haben wir es etwas ruhiger angehen lassen. Pflegefrauchen meint, bei Epilepsie muss Ruhe sein.

    Ist für mich aber OK. Heute wollte Pflegefrauchen mit mir auf den Hundeplatz, Kumpels treffen. Leider war aber kein einziger Kumpel da. War schon blöd. Egal. Hat Frauchen gesagt, gehen wir halt die Nika besuchen. Das ist die Hündin von Pflegefrauchens Mama. Dann sind wir noch eine größere Runde gelaufen. Und ich durfte wieder ohne Leine. Das fand ich toll.

    Ach übrigens, da ich ja ein schlaues Spitzmädel bin, kann ich jetzt auch schon Sitz.

    Ich grüsse euch und sag mal tschüss und bis denne.

    Eure princess charming Sissi

  • Guten Abend alle zusammen,


    mal ein kleines Update zu dem Pflege-Prinzesschen Sissi.

    Sissi ist nun knapp 1,5 Wochen bei mir und hat sich bisher super entwickelt. Sie bellt gar nicht (was keiner glauben kann, ich höre immer " Was, ein Spitz der nicht bellt?") Ja, dat gibbet auch😉.

    Sie frisst super, eigentlich alles was ihr vor die Nase kommt. Sie ist stubenrein (bis auf ein oder zwei Missgeschicke).

    Sissi ist ein absoluter Schatz. Und das beste: kompatibel mit Katzen und Hunden.


    Sissi auf Omma Ronjas orthopädischem Bett.


    Menschen findet sie noch ein bisschen unheimlich. Aber kein Wunder bei der Vorgeschichte. Sie lässt sich streicheln und sucht auch die Nähe und will kuscheln, aber bei heftigen Bewegungen usw. macht sie sich ganz klein und hat Angst.

    Aber das wird auch schon besser. Hochheben findet sie auch blöd, aber lässt es sich gefallen.

    Sie hört mittlerweile so gut, dass sie fast immer ohne Leine mitlaufen kann ( das war schon nach Tag 5 so). Sie findet Leine eh ziemlich uncool. Halsband geht gar nicht, das kann ich ihr nicht mal annähernd umlegen. Sie hat ein LED- Halsband bekommen für abends, da weicht sie jedesmal zurück und fängt auch an zu husten, wenn es nur etwas zu stramm sitzt. Jetzt ist es lockerer, da geht es. Ich möchte echt nicht wissen, was diesem Tier angetan wurde. Derjenige soll mir mal lieber nicht unter die Augen treten.


    Es wird ja jetzt auch kälter und nasser draussen und deshalb hat Ronja dem Prinzesschen ein kleines Mäntelchen geliehen ☺️.

    Sissi schön warm eingepackt.


    Natürlich mit Reflektoren. Die Dame von Welt muss auch gesehen werden. Hat ihr wohl gefallen, nicht nass geworden zu sein.


    Wie ihr seht, der Maus geht es gut und sie blüht immer mehr auf. Sie orientiert sich auch viel an der Omma Ronja ( zum Verständnis: die Omma Ronja wird am Dienstag 17! Jahre alt):thumbsup:.

    Wie Karin heute schon schrieb:

    "Vom Aschenputtel zur Prinzessin".

    So, soviel erstmal von der Sissi.

    Ich wünsche euch allen eine gute Nacht.

    LG

    Pflegemama Sandra mit Sissi und Omma Ronja


    Die Queen Mum mit ihrem Gefolge beim Ausflug im Ommamobil.

  • Hallo ich bin es, die Sissi,


    ich muss mich mal beschweren.

    Da streichelt mich mein Pflegemuttermonster gestern und meint dann so ganz einfach: "Sissi du wirst zu fett! Man kann deine Wirbelsäule nicht mehr ertasten! " Hast du Töne! So eine Frechheit! Das grenzt ja schon an Majestätsbeleidigung! Kann mal jemand den Tierschutz anrufen? Schnell!

    Und dat schlimme: Die hat da echt heute morgen direkt mit angefangen. Gibt die mir jetzt 30 gr. weniger Nassfutter am Tag. Wenn ich jetzt bald bis aufs Skelett abmagere, was dann? HILFE! Ich kann ja wohl schlecht selber jagen gehen, wofür hat man Personal? Pah! Und die komischen Tiger hier kriegen dat auch nicht hin.


    So ich gehe dann mal total ausgehungert ins Wochenende.

    Tschö mit Ö

    Eure Sissi

  • Hallo alle zusammen,


    da hat die Sissi oben aber masslos übertrieben. Was Madam von und zu Sissi nicht geschrieben hat, ist nämlich, dass sie auch die ganzen Leckerchen, die sie ja zwischendurch bekommt (wie z.B. Entenbrustfiletstücke, Trockenfutter als Erziehunghilfe usw) unerwähnt gelassen hat. Das ist ja typisch für so ein kleines Prinzesschen, mit Unwahrheiten rausrücken und auf die Tränendrüse zu drücken. Keine Sorge, die Maus fällt nicht vom Fleisch und wird auch nicht mangelernährt. Das Futter wird nur ein bisschen umverteilt. :D

    Da sie ja noch einiges lernen muss, wie z.B. im Straßenverkehr keine Angst zu haben, an der Leine laufen, Geschäft draussen verrichten usw. habe ich natürlich immer was als Bestechung parat. Und wenn man das mal auf einen 4 kg Kleinspitz umrechnet, kommt da zusätzlich schon was zusammen. Außerdem will sie ja auch kopfmäßig beschäftigt werden (Sitz klappt ja auch schon sehr gut), deshalb wird natürlich mit Leckerkli bestochen (Trockenfutter). Leider kann man sie mit Streicheleinheiten nicht wirklich belohnen, weil sie anfassen immer noch ein wenig unheimlich findet. Aber mit Leckerli klappt es alles sehr gut. :spitze1:

    So, ich hoffe, alle Sorgen sind genommen.

    Ich wünsche euch allen einen schönen Start ins Wochenende.:pomanimation:

    LG
    Sandra

  • Hallo zusammen,


    nun gebe ich es hier offiziell bekannt: Prinzessin von und zu Sissi hat ab Montag eine eigene neue Für-immer-Familie. Sissi zieht nach Göttingen. Am Montag kommt das neue Frauchen Marion und holt sie ab.

    Pflegefrauchen freut sich sehr ist aber auch ein bisschen traurig. Freut sich für Sissi, dass sie endlich ankommen darf für immer und weiter sehr geliebt und verwöhnt wird. Freut sich auch, weil wieder Platz für ein armes Spitzchen aus Ungarn frei wird vor dem Winter. Traurig natürlich, weil eine tolle Zeit mit einem super lieben Mädchen zu Ende geht.


    Sissi heute beim Auswärtsfrühstück.


    In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Samstag.

    LG

    Sandra