Keks von der Ostsee

Es gibt 106 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Petra.

  • Hallo Manon, wo wohnst Du denn wenn man fragen darf? Lg RomY

    Ein Leben ohne Spitzel ist möglich - aber sinnlos!

  • Guten Morgen Manon,


    meine Frage hat sich erledigt. Herbert hat mir bereits einen Tipp gegeben ;) . Dann scheinst Du ja öfters an der gesamten Ostseeküste unterwegs zu sein? Gerne können wir uns mal treffen.


    Einen schönen Tag - Keks & RomY

    Ein Leben ohne Spitzel ist möglich - aber sinnlos!

  • Guten Morgen an alle Keks-Fans, ich muss Euch einfach schnell von gestern berichten, es war so lustig... ! Wir mit Keks am Strand, abends war der Strand fast menschenleer. Keks ist total happy, springt rum wie ein Ziegenbock und läuft mit einmal Richtung Wasser (liebt er gar doch das Wasser??). Läuft rein und schwimmt in die Ostsee. Da er noch an der Leine war, mein Mann hinterher. Als Keks die falsche Richtung bemerkt hat, gleich zurück an Land und geschüttelt und geschüttelt! Beim zweiten Versuch ist er nur mit den Pfoten rein, von daher denken wir das er sich echt in das Wasser verirrt hatte und auch die Richtung verpeilt hat. Hund also nass, dann der Seesand, Keks sah aus wie Heidesandkeks :D . Danach war er eine geschlagene Stunde mit Fellpflege beschäftigt, wie eine Diva wollte er eigentlich jedes Sandkörnchen entfernen. Zurück hat er zum ersten Mal sein Hundekörbchen angenommen, was hier auch noch stand, hat noch die restlichen Körnchen entfernt. Danach lag er schnarchend im Korb, das war zuviel für den Spitzbub ohne Seeerfahrung :D . Bürsten werde ich ihn dann erst heute, das wollte ich ihm gestern nicht mehr zumuten. Leider hatte ich keine Kamera dabei, nur ein Foto wie er sich im Körbchen von den Strapazen erholt. Das stelle ich die Tage noch mal rein. Einen sonnigen Tag wünschen Keks & RomY

    Ein Leben ohne Spitzel ist möglich - aber sinnlos!

  • Keks sah aus wie Heidesandkeks .


    Den hätte ich natürlich gerne gesehen, aber wie immer in solchen Situationen, keine Presse, kein Paparazzi in der Nähe und die eigene Kamera liegt wohl behütet zu Hause.


    Aber, es kommt der Tag und die nächste Gelegenheit für Fotos... :thumbup:


    Gruß
    Herbert

    Lebenist nicht genug, sagte der Schmetterling.
    Sonnenschein, Freiheit und eine kleine
    Blume muss man auch haben!

    Hans Christian Andersen

  • Hahaha, typisch Spitz!


    Tröste dich, auch ich vergesse ständig die Knipse. Meggy hatte ja Sonntag ein Lehmwasserbad genommen, selbstverständlich lag die Kamera schön in der Küche, etliche km entfernt.


    LG
    Luzia

  • Das klingt lustig - panierter Spitz.
    Ist wohl ein Naturgesetz, daß man die Kamera in den wichtigsten Momenten nie greifbar hat ...
    Aber ich hoffe es wird noch viele Gelegenheiten dazu geben den Heidesandkeks zu bewundern.


    LG Christina

    32008420gb.jpg32008422hg.jpg32008423ul.jpg


    Wie schön wird es sein, wenn wir einst voll Liebe

    von dem Tier erwartet werden,
    dem hier unsere ganze Sehnsucht gilt.

  • hahahahaa da hatte Herr Keksspitz Spaß gehabt......und wie immer keine Camera dabei......


    Hauptsache Keks fühlt sich wohl......knudddel den Süßen.....  :männchen:  


    Liebe Grüße Ute mit meiner Seelentrösterin Tessy, meinem geliebten jungen Ismael und meiner geliebten Banja und nun auch mein kleines Engelchen Mauselchen ganz fest im Herzen <3 ❤️❤️❤️

  • Keks nach seinem unfreiwilligen Bad in der Ostsee


    schauen was draußen so los ist


    Selfie mit Frauchen


    Lieblingsplatz unter der Gartenbank


    Treff mit Hundekumpel am Strand


    Schiffe gucken


    Strandspaziergang

    Ein Leben ohne Spitzel ist möglich - aber sinnlos!

  • Der Keks scheint ja wirklich zufrieden bei euch zu sein! Schön, dass ihr uns an eurem leben teilhaben lasst! :love:
    Wir sind oft an Mecklenburgs Küste unterwegs und melden uns mal, wenn wir bei euch in der Nähe sind.


    Liebe Grüße Manon und Rudel

    Gott wünscht, dass wir den Tieren beistehen, wenn sie der Hilfe bedürfen. Ein jedes Wesen in Bedrängnis hat gleiches Recht auf Schutz. Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir. Alle Geschöpfe der Erde lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder. Franz von Assisi

  • @Manon - ja melde Dich gerne mal. Dann gehen wir zusammen eine Runde.


    Ansonsten gibt es noch zu berichten das Keks vom Brot "weg " ist, ich bin jetzt dahinter gekommen sein Hart- und Weichfutter immer ein wenig einzuweichen, dann frisst er alles fein auf! Es gibt noch immer nichts negatives zu berichten. Seine einzige "Unart" ist es sich gerne in Düften zu drehen die Mensch nicht so toll findet - aber das ist ja schon fast beruhigend, das man merkt er ist ein "Hund" :D !
    Am Samstag waren wir eingeladen und sind sehr spät ins Bett, vor dem zu Bett gehen haben wir noch einen kleinen Gassigang eingelegt und Keks hat schön mit uns ausgeschlafen heute früh. Wir sind einfach nur begeistert von diesem tollen, unkomplizierten und lieben Kerl!

    Ein Leben ohne Spitzel ist möglich - aber sinnlos!

  • Keks ein fotogener Spitzjunge mit viel Charme!


    Vielen Dank für die Bilder und Berichte. Wenn ihr euch trefft, bitte vergeßt die Kamera's nicht. Die Begeisterung für Keks kann ich nachvollziehen. Es ist faszinierend, seine Entwicklung zu verfolgen, auch wenn es leider nur hier im Forum ist.


    LG
    Luzia

  • Wie lustig, das Bad in der Ostsee mit anschließender Panade.
    Karlo mag auch nichts im Fell, dann sortiert er und sortiert er, alles raus wie eine Katze:-)


    Wie schön, dass Keks auch ein Langschläer ist, wenn er abends spät noch mal raus konnte.
    Toll zu hören, dass er so ein klasse Junge ist!

    Liebe Grüße Geli mit Karlo und Bibi
    -Dina, Heidi, Tobi, Sascha der Kater, Cäsar, Nana, Timo, Kincsem, Marielu und Emil, Kira - im Herzen.

  • Ach was ist das schön Keks so zu sehen und merkt Eure Liebe zu dem Kleinen.....


    Habt weiterhin viel Freude mit dem süßen Kerlken <3:love:


    Liebe Grüße Ute mit meiner Seelentrösterin Tessy, meinem geliebten jungen Ismael und meiner geliebten Banja und nun auch mein kleines Engelchen Mauselchen ganz fest im Herzen <3 ❤️❤️❤️

  • Keks sieht super aus, das Bild wo er am Fenster steht gefällt mir besonders gut !
    Ich freu mich für Euch daß es so toll paßt !!!


    LG Christina

    32008420gb.jpg32008422hg.jpg32008423ul.jpg


    Wie schön wird es sein, wenn wir einst voll Liebe

    von dem Tier erwartet werden,
    dem hier unsere ganze Sehnsucht gilt.

  • Gut sieht er aus, der Keks. Und wenn meine alten Augen das richtig sehen, läuft er ohne Leine? Das ist ja spitzenmäßig,
    Chapeau!


    Ja Keks läuft ohne Leine. Wir haben es zuerst in der eingezäunten, von uns 5 Gehminuten entfernten, Hundeauslaufzone probiert. Nachdem es dort so prima geklappt hat und durch das schlechtere Wetter viel weniger Leute am Strand sind, haben wir am Donnerstag den ersten Versuch gewagt und am WE an beiden Tagen. Zwar ist mir 2 x fast das Herz stehen geblieben als Keks wie ein Irrer durch den Strandsand gesprungen ist und sich dann doch heftig weit von uns entfernt hat, aber er kam dann doch brav zurück. Und da die Straße weiter weg ist, hatten wir es überhaupt gewagt. Er hat unser Vertrauen aber wirklich nicht missbraucht, sondern sich total gefreut und sich ordentlich ausgepowert! Danach ist er fast "bei Fuß" gegangen, weil er zu k.o. :D war. Während ich gebadet habe, hat er sich dann (ohne Leine) paar Streicheleinheiten vom Rudelführer geholt.

    Ein Leben ohne Spitzel ist möglich - aber sinnlos!

  • @Manon - ja melde Dich gerne mal. Dann gehen wir zusammen eine Runde.
    ...


    Wenn wir dürfen, möchten wir gerne mitkommen, wir haben es auch nicht so weit an die Ostsee ...
    Wir - das sind dann neben drei Menschen meine beiden Wolfsspitzbuben, ein Wolfsspitzmädchen und ein Wolfsspitz-Collie-Mix, dazu vielleicht noch ein Mittelspitzrüde (wie gut dass ich wieder ein großes Auto habe ;) ).

    Herzliche Grüße
    Irene und die Wolfsspitzbuben

  • Gerne Irene - Wolfsspitz, da wird mein Mann begeistert sein. Würde unsere berufliche Situation es zu lassen, wäre ein Wolfsspitz sein Traum!

    Ein Leben ohne Spitzel ist möglich - aber sinnlos!

  • Wir würden ja soo gerne, aber man muss dann ja auch genügend Zeit haben um den Hundis gerecht zu werden... , im Moment geht es leider einfach nicht mit 2 Hunden. Aber spätestens wenn wir mal Rentner sind (das dauert aber leider noch ein Weilchen ;) ) werden es 2 sein!

    Ein Leben ohne Spitzel ist möglich - aber sinnlos!

  • Von den Berichten kann man nur begeistert sein.
    Ich finde es so schön, wie hier Deckelchen und Topf zusammen passen.


    LG Erika

  • Keksi überrascht uns jeden Tag aufs Neue. Alleine bleiben ist kein Problem, er geht dann auf sein Kissen im Schlafzimmer oder Fußmatte im Flur und doest und wartet.
    Rattenfänger ist er auch - gestern hat er so lange gebuddelt bis er ein Loch hatte und unter die Holzterrasse schlüpfen könnte. Nach ca. 5 Min. (fuer mich gefühlt 5 Std.) kam er wie ein Dreckspatz glücklich wie Oskar wieder raus.
    Heute am Strand - endlich mal wieder mit "grossem Gepaeck", gutes Wetter, ab nach Feierabend dort hin. Bisher bei Strandspaziergaengen hatte er nette Begegnungen mit anderen Hundekumpeln. Heute hat er einen virtuellen Zaun um unsere Strandtuecher gezogen und alles verbellt, was auch nur ansatzweise in unsere Naehe kam. Wir haben einen Rattenfänger und Wachhund!
    Vorgestern waren wir bei unserem TA, da Keks immer seine Vorderpfoten leckt. Ist eine Marotte, gesundheitlich alles ok, meint er. Er schätzt Keks allerdings auf 12 Jahre, was ich aber fast nicht glauben kann (und auch nicht hoffe). Aber egal, er ist so klasse! Liebe Gruesse von Keks und Romy

    Ein Leben ohne Spitzel ist möglich - aber sinnlos!