Zwergspitz Spicka bei Bamberg

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Anne M.

  • Spicka

    Rasse: Zwergspitz

    Geschlecht: Hündin
    Alter: 04.05.06 geb.
    Kastriert: ja

    Standort: PS bei Bamberg

    Spicka ist eine liebe, neugierige und lernwillige Zwergspitzhündin.

    Sie liebt Streicheleinheiten über alles und wünscht sich nach Jahren der Entbehrung ruhige Menschen mit viel Zeit,

    die ihr nun all die Liebe geben, die sie so lange missen musste.

    Weitere ausführliche Infos finden Sie im Tagebuch der Pflegestelle




    Profil Stand: 09.10.2017


    Wesen: ausgeglichen, ruhig, abwartend, sehr anhänglich, zutraulich, lieb, niemals aggressiv, neugierig und lernwillig


    Verhalten gegenüber Erwachsenen: sucht Nähe und Körperkontakt, möchte immer überall dabei sein,

    liebt Streicheleinheiten über alles, sucht sich ihren Lieblingsmensch aus und weicht ihm nicht mehr von der Seite


    Verhalten gegenüber Kindern: kleinere Kinder sind hier keine im Haus, vermutlich wie bei Erwachsenen


    Verhalten gegenüber anderen Hunden: sind eher uninteressant und werden meistens links liegen gelassen, es sei denn

    sie wird neugierig beschnüffelt, dann zeigt sie auch kurz Interesse; ihr Futter verteidigt sie tapfer gegen Mitbewerber


    Verhalten gegenüber anderen Tieren: am Zaun vorbeischleichende Katzen werden angebellt,

    ansonsten gibt es hier keine weiteren Tiere


    Ängste: Kaum ausgeprägt,laute Geräusche und Stimmen ist sie aber gewohnt; an das Auto fahren

    muss sie sich aber noch gewöhnen


    Grundgehorsam/Leinenführigkeit: sie reagiert auf Zurufe, auf ihren Namen hört sie noch nicht.

    An der Leine läuft sie ungern, da es für sie ganz neu ist.


    Spiel: noch nicht vorhanden


    Jagdtrieb: Ja, Katzen werden verbellt


    Treppe: offene Treppen traut sie sich noch nicht zu laufen, geschlossene Treppen sind kein Problem, hier geht sie

    aber noch sehr langsam rauf. Da sie sehr klein ist, sollte sie langsam an neue Stufen gewöhnt werden.


    Alleinbleiben: sie weint sehr schnell, wenn wir außer Blickweite sind oder wenn ihre Bezugsperson ein paar Minuten

    das Zimmer verläßt, sie rennt dann suchend umher.


    Autofahren: Kennt sie einfach noch nicht und findet es daher etwas unheimlich.

    Sie verhält sich aber ruhig und bellt nicht dabei


    Gesundheit: die Kleine hat vermutlich Hundeschnupfen, wir sind in tierärztlicher Behandlung und hoffen,

    dass es ihr bald besser geht. Mehr erfahrt ihr im Pflegetagebuch !

    Zudem muss die Muskulatur noch aufgebaut werden durch das jahrelange Sitzen in einem Käfig.


    Stubenreinheit: wenn sie raus kann, zu 100 %;


    Einzel-/Mehrhundehaltung: Spicka und Satroo sind unzertrennlich und es wäre ihr Traum, zusammen ein Zuhause zu finden.


    Neues Zuhause: sehr gerne ein ruhiges älteres Ehepaar, aber auch Menschen mit viel Zeit, bei denen sie nicht

    alleine bleiben muss und sie viele Streicheleinheiten bekommt, die sie bisher entbehren musste.

    Ein kleiner eingezäunter Garten wäre ein Traum für die Spitzdame.








    Bitte füllen Sie bei Intresse unverbindlich den Bewerbungsbogen für diesen Notfall aus.

    Sie finden ihn auf unserer Webseite: http://www.retriever-in-not.de/notfaelle.html


    http://www.retriever-in-not.de/notfaelle/lfd-huendinnen.html



    Retriever in Not e.V.
    *liberty for dogs*
    Zum Saatfeld 4
    59510 Lippetal


    E-Mail: info@retriever-in-not.de 

    Homepage: http://www.retriever-in-not.de/startseite.html