Emon, ein alter Opi, weggeworfen, wie so viele

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Bischoff.

  • Bei Emon brauchen wir über das Alter gar nicht mehr zu reden. Es kann eh nur geschätzt werden. Emon ist ein alter Hund, den keiner mehr wollte. Wie so viele hat auch er das Schicksal weggeworfen und entsorgt zu sein. Emon kommt am 20.8. zu uns auf Pflegestelle


  • Emon ist auf dem Weg nach Deutschland.


    Martha schrieb mir heute und die letzten Tage noch ganz viel über Emon, dass er Antibiotika bekommt für seine Zahnfleischentzündung, dass wir ihm das unbedingt weiter geben müssen. Dass 2 Zähne ausgefallen sind und die letzten, die er noch hat total schlecht sind. Er hat Prostata Probleme. Seine Augen sind ausgetrocknet und dass wir ihm auch die Augentropfen geben. Er hat Probleme mit den Herzklappen, aber Nieren und Leber sind ok. Er sei uralt und er brauche unbedingt seine Ruhe und ob ich ihn auch an einen Platz getan habe, wo er die Ruhe hat. Er könne nicht mehr kämpfen mit anderen Hunden.


    Zitat

    und wenn die fragen haben, ich antworte gerne, weil ich liebe ihn sooooooooooooo und mochte dass er nur das beste bekommt. er hat mit mir ins Bett geschlafen und ich habe ihn vitamine gegeben und Friseur ist gekommen und ich habe ihn gewasched und sehr geliebt.... und ich weine jetzt, weil er weck muss...

    Ich habe ihr versprochen, dass wir alles, wirklich alles für ihn tun und kein anderer Hund ihn belästigt und er gut versorgt wird.





  • Der Opi ist jetzt 19 Jahre alt und darf die restliche Zeit bei der Pflegemama bleiben.


    Alles Gute Emon

  • Freue mich riesig das der Süße 😍😍😍nun bei seiner Pflegemama bleiben darf .


    Danke an die Pflegemama 😘❤️❤️❤️


    Liebe Grüße Ute mit meiner Seelentrösterin Tessy, meinem geliebten jungen Ismael und meiner geliebten Banja und nun auch mein kleines Engelchen Mauselchen ganz fest im Herzen <3 ❤️❤️❤️

  • Das ist daß Beste, was dem kleinen Mann passieren kann und ich wünsche ihm noch eine wunderschöne lange Zeit :love:<3:kiss:

  • Auch dem kleinen älteren Herren Emon alles alles Gute.

    19 Jahre, irre, wie schön .... in dem Alter zählt jeder Moment und jeder Moment bedeutet einfach nur Glück.

    Das Zusammenleben mit so alten Tieren ist was ganz ganz besonderes.... wie dumm Menschen sind, die sich um solch eine Chance bringen. Aber wie gut für Emon nun noch das Glück eines neuen liebevollen zuhause genießen zu dürfen.


    Es grüßt Euch

    Martina und der alte Spike (erst 18 Jahre)

    :hund::bth::folder::zunge::renne: