Bobi, - jetzt Dieter, 7 Jahre alter Rüde

Es gibt 15 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Luzia.

  • Bobi
    er musste aus der Familie, ich weiß nicht warum
    Soweit ich verstanden habe, war er draußen und sie haben ihn geholt, damit er nicht erfriert
    Ich habe ihn zugesagt und er muss mit dem nächstmöglichen Transport nach Deutschland, vorraussichtlich im Februar


    Das Bild scheint schon älter zu sein. Ich glaube, er hatte ein Sche... erbärmliches Leben






  • Reka und Alex haben heute Bobi besucht.





    Bobi ist reserviert und wird mit dem nächsten Transport in seine Endstelle ziehen.

  • Bobi heißt jetzt Dieter :-) Diesen Namen find ich klasse. Bei der Abholung von Dieter war Auguste, seine zukünftige Spitzschwester dabei und als Dieter ins Auto steigen sollte, hat Auguste sich erst mal ein bisschen breit gemacht, so nach dem Motto hier ist mein Platz. Aber das Thema war schnell durch, denn Auguste ist eine äußerst gutmütige Spitzhündin. Und so durfte Dieter neben ihr im Kofferraum Platz nehmen und ab ging die Post Richtung neuem Zuhause.


    Dort angekommen ist man erst mal spazieren gegangen und alle Bekannten haben schon gespannt gewartet und gerufen:


    Da ist Dieter :-)


    Dieter Raupe heißt er übrigens genauer gesagt, weil er so kurze Beinchen hat. Dieter Raupe aus Ungarn ist also nun da und wird jetzt zusammen mit Auguste durch die Wiesen rennen. Dieter und Auguste sind schon gemeinsam an einer Leine gelaufen. Nun ja, Auguste ist eine liebe Hündin und lässt Dieter neben sich gewähren. So werden die beiden mit der Zeit sich mehr und mehr aneinander gewöhnen und vielleicht sich bald auch ein Bettchen teilen.


    Dieter ist also problemlos mit ins neue Zuhause gezogen, wo er dann erst mal sein Beinchen mehrfach gehoben hat, doch weit gefehlt, Holzauge sei wachsam, Dieter wurde erwischt und ein strenges NEIN hatte schon eine gute Wirkung. Dieter Raupe muss halt noch lernen, dass feine Herren ihre Hinterlassenschaften nicht in die Wohnung machen und darf zu seinem Glück alle 2 Stunden eine Runde ums Haus laufen. Und ja, wer sagts, ein Spitz ist schlau und lernt schnell !


    Dieter Raupe, alias Bobi hat also echtes Glück gehabt, dass er ein so tolles Zuhause bekam und so liegt er nun bei seinen neuen Menschen und verfolgt alles, was die so machen und tun. Und natürlich hören wir weiteres von Dieter und bekommen auch noch Bilder von ihm und Auguste.


    Dieter Raupe in Wilnsdorf






    Dieter und Auguste






  • Auguste & Dieter Raupe ... ein außergewöhnliches Traumpaar :wedel2:

    All you need is love and a dog

  • Dieter Raupe, ein toller Name ! ?


    Es freut mich sehr, das Dieter einen Platz mit vierbeiniger Damenbegleitung gefunden hat. Vielen Dank für den Superplatz !

    Alles Gute Dieter, dir und deiner Begleiterin Auguste.


    LG

    Luzia

  • Alles Gute Bobi ! :002:

    32008420gb.jpg32008422hg.jpg32008423ul.jpg


    Wie schön wird es sein, wenn wir einst voll Liebe

    von dem Tier erwartet werden,
    dem hier unsere ganze Sehnsucht gilt.

  • Der Bericht ist super. Dieter und Auguste sieh taus wie ein Traumpaar.

    Alles gute

  • Hier kommen noch Fotos von Dieter und Auguste.


    Dieter aus Ungarn in der großen Welt von Wuppertal




    Das ist doch alles noch neu und fremd und gut, dass Auguste da ist und Menschen, denen man vertrauen kann.



  • Die Dame von Welt aus Wuppertal zeigt Dieter bestimmt alles :)

    All you need is love and a dog

  • Zitat

    nochmal ein paar Photos von Dieter, unserem tiefer gelegten Porsche.
    Er läuft mit Auguste ohne Leine bei unseren Spaziergängen. Das Kommando Sitz erstaunt ihn noch, aber irgendwann wird er auch wissen, wie das gemeint ist. Er ist ein rundherum süßer Kerl und wird von Auguste nahezu bemuttert.
    Schöne Grüße,





  • Alles Gute, kleiner Dieter, hast es offensichtlich echt gut getroffen und sogar eine feine Beschützerin. Toll !

    LG Petra

    "Alle lebenden Kreaturen haben die gleiche Seele, auch wenn ihre Körper verschieden sind."
    (Hippokrates)

  • Zitat

    Hallo,

    ich wollte nochmal von Dieter berichten. Er hat sich zu einem Spielgefährten von Auguste entwickelt, wobei sie aber immer noch die Chefin ist und ihm auch deutlich zeigt, wenn es genug ist. Er ist nach wie vor schrecklich verfressen. Gesten hat er es geschafft 3 Schnitzel von der Anrichte zu klauen, ohne dass wir es bemerkt hatten.

    Um zu schimpfen, war es dann leider schon zu spät, aber ein bisschen schuldbewusst wirkte er schon.

    Ansonsten ist er sehr verschmust, kommt morgens ins bett und will gekrault werden. Wir sind nach wie vor sehr froh, dass wir ihn haben, müssen nur noch besser lernen, wie er tickt, denn unsere waren nie so Klauhunde. Aber er kann jetzt schon Sitz, wenn er sich dazu herablässt, denn es ist fast unter seiner Würde. Aber alles mit sehr viel Zuneigung, wir glauben von beiden Seiten.

    So, ein kurzer Bericht über unser Familienleben.