Füles lebt seit 11 Jahren an der Kette

Es gibt 40 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dirk & Cindy.

  • Es ist bald Weihnachten, ja, aber die Not hört nicht auf, wann nimmt das alles mal ein Ende - Wann ?


    Füles ist 11 Jahre überwiegend an der Kette gehalten wurden. Nun verstarb sein Besitzer und er ist übrig.
    Ich habe noch keine weiteren Infos über Füles. Er ist zur Zeit noch in Ungarn


    Wer hat einen Platz für diesen alten Spitzrüden






    Kontakt: info@notspitze.de
    oder per Handy 0179-6912432
    Ich rufe zurück

  • Hier noch ein paar Infos zu Füles


    Zitat

    Hallo Ingrid!
    Füles ist geimpft, am Wochenende bekommt er einen Spot on. Er ist am Anfang distanziert, aber nach einer kurzen Zeit, wenn er die Leute kennen lernt, er ist recht lieb. So war es auch mit dem Nachbar, der ihm Futter gegeben hat. Fremde Hunde kennt er nicht, aber er ist recht freundlich mit Katzen. Er hat keinen Kontakt mit Kindern gehabt und ist nie mit Auto gefahren. Der Herr meint, Füles ist ein brafer, lieber Hund und hofft, er wird einmal einen guten Besitzer haben.

  • Es war für mich so ein großes Geschenk, als einen Tag vor Weihnachten Füles ein Endplatzangebot von Spitzfreunden bekam
    Das war wie Weihnachten und Ostern gleichzeitig und mein Herz machte einen Riesensprung.


    Gestern dann ist Füles in Deutschland angekommen.


    Zitat

    Ruhig, lieb, hungrig, durstig




    Zitat

    Füles geht es gut. Er ist geschafft. Ganz lieber Kerl. Kein knurren, kein schnappen. War mit Geschirr und Laufleine im Garten. Auch das war kein Problem.


    Füles hat jetzt ein Körbchen, ein warmes Plätzchen und 11 Jahre Kettenhaltung ist vorbei.



    Ehrlich gesagt: Ich musste nachfragen, ob das wirklich Füles ist.
    Er sieht viel jünger aus und so, als wäre er schon ewig dort.



    Füles und Flint. Flint, ehemals Naiki


  • Hallo
    Das Herz geht auf wenn ich diese Bilder sehe. Mir kommen die Tränen wenn ich darüber nachdenkewas er alles hinter sich hat. FÜLES jetzt wird alles gut.♡♡♡♡♡♡
    Das Leben kann neu beginnen und ich hoffe soooo sehr das deine letzten Jahre in den Hintergrund treten und du ein glücklicher Spitzopi wirst.
    G.l.g Regina

  • Herzlich Willkommen kleiner Schatz ❤️❤️❤️


    Nun wird dein Leben schön mit sehr viel Liebe und Geborgenheit getragen sein ...


    Liebe Grüße Ute mit meiner Seelentrösterin Tessy, meinem geliebten jungen Ismael und meiner geliebten Banja und nun auch mein kleines Engelchen Mauselchen ganz fest im Herzen <3 ❤️❤️❤️

  • Herrlich Füles nicht mehr mit riesengroßen Angstaugen zu sehen ! Ganz viele, viele Jahre wünsche ich der Familie mit ihren vierbeinigen Freunden. Vielen, vielen Dank an alle Beteiligten, die ein Leben in Deutschland ermöglicht haben.


    dankbare Grüsse
    Luzia

  • Nachricht von Füles


    Zitat

    waren heute mit Füles beim Tierarzt. Alles OK. Augen sind leicht eingetrübt. Blutwerte stehen noch aus. Unser Tierarzt schätzt ihn auf unter 10 Jahre oder er hat sich gut gehalten. Kann das sein? Sonst läuft alles gut. Beinchen hebt er kaum noch, Tagesabläufe kennt er schon. Appetit ist gut. Spaziergänge klappen. Soweit mal zwischendurch....


    Na, das sind doch gute Nachrichten. Jünger wird er wohl nicht sein, aber fit sind die Ungarn oft noch lange Jahre. Hoffen wir das auch für Füles und seine Besitzer.

  • Was haben wir um dich gebangt, Füles !


    Spitzkes sind bis ins hohe Alter lernfähig und gut drauf. So wird es vermutlich bei Füles sein. Spitzkes/Mixe sind einfach traumhaft !


    Wer Spitze nicht kennt, hat die Welt verpennt ! :D


    LG
    Luzia

  • Das stimmt Luzia! Es gibt leider genug Menschen, die den Spitz mit seinen tollen Eigenschaften nicht kennen. Und das ist schade.
    Füles wird noch eine schöne Zeit vor sich haben!

  • Ja Sie sind einfach tolle Hunde. Viele sind aber immer noch der Überzeugung "Wadenbeisser, Kläffer".
    Deshalb werden Sie auch oft verkannt. Ein Spitze schlägt an das darf und soll er auch dafür ist er ja mal gezüchtet worden. Und das er sich nicht gleich von jedem anfassen lässt ist absolut okay. Ich will ja auch nicht begrabscht werden. SIE sind klasse und genau so sollen Sie bleiben.♡♡♡♡♡

  • Zu mir sagte einmal eine ältere Dame: Och, wir hatten früher auch einen weißen Hofhund!
    Ich erwiderte: Sie meinen einen weißen Spitz! Ja, ich meine einen weißen Spitz der immer aufgepasst hat.
    Sie hat dann scheinbar bemerkt das ich die Bemerkung "Hofhund" nicht so toll fand!


    Klar passen unsere Spitze auf.....
    (Oder soll ich versuchen einem Delphin das Schwimmen abzugewöhnen.... :)