Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Marianne Wagner.

  • Louis
    Rasse: Mittelspitz
    Alter: geb. 1.2.2016
    Geschlecht: männlich
    Farbe: orange
    geimpft, gechipt, entwurmt
    Größe: ca. 38 cm
    Gewicht: ca. 7 kg
    Herkunft: Ungarn
    Aufenthaltsort: Pflegestelle Ingolstadt



    Gesundheit: keinerlei Erkrankungen, leichte Fehlstellung der Augen nach außen
    Stubenrein: ja, zeigt an, wenn er raus muss, bisher kein Markieren in der Wohnung
    Auto fahren: springt selbstständig ins Auto und geht in die Box, keine Übelkeit beim Autofahren
    Leinenführigkeit: ist Geschirr und Leine gewohnt, wenn ihn was interessiert zieht er auch mal


    verträglich mit:
    Hunden männlich ja
    Hunden weiblich ja
    Katzen: ja
    Kleintieren: unbekannt


    Verhalten gegenüber Menschen:
    neutral bis freundlich
    Das Fremde einfach auf mich zu gehen und mich streicheln finde ich nicht so toll. Aber wenn ich die Leute schon ein bisschen kenne, dann genieße ich das kraulen.
    Wenn wir in der Stadt sind, dann macht es mir inzwischen auch nichts mehr aus, wenn mir viele Leute entgegen kommen. Auch Hunde sind mir egal, wenn sie mich in Ruhe lassen.


    Vermittlung zu Kindern?
    Manchmal bin ich etwas ungestüm deshalb sollten die Mitglieder meines neuen Rudels nicht mehr so ganz klein sein und schon eine gewisse Standfestigkeit haben.


    Wesensbeschreibung
    Ich habe mich sich sehr schnell eingewöhnt und konnte bereits nach einer knappen Woche mit den anderen Hunden auf dem Feld ohne Leine laufen. Auf Pfiff oder Ruf komme ich sofort im Tiefflug zurück. Dabei kann es auch mal passieren, dass ich mein Pflegefrauchen anrempelt, weil ich zu spät – oder gar nicht – bremse.
    Daheim bin ich sehr anhänglich und verschmust. Werde ich abends auf der Couch am Ohr gekraut, dann lasse ich mich gleich umfallen. Körperkontakt liebe ich und wenn es nach mir gehen würde, dann wäre das Bett vom Pflegefrauchen genau der richtige Schlafplatz für mich. Leider sieht sie das anders. :-(
    Wenn gerade mal niemand für mich Zeit hat suche ich mir ein ruhiges Plätzchen und knabbere an meinem Kauknochen.


    Wie sollte mein neues Zuhause sein
    Ich bin ein toller Hund, der sehr gerne und schnell lernt. Meine Traumfamilie sollte mit mir die Welt erobern und mich sowohl körperlich als auch geistig fordern.
    Lange Spaziergänge und Fahrrad fahren sind meine Leidenschaft, wobei mich Wildtiere bisher nicht interessieren. Bisher bin ich ohne Leine neben dem Fahrrad gelaufen. Mein Pflegefrauchen kann mir vor einem Umzug aber auch noch beibringen am Fahrrad an der Leine zu laufen.
    Damit ich ganz schnell Vertrauen zu meiner neuen Familie fasse und die Kommunikation gut funktioniert wäre es schön gemeinsam eine Hundeschule zu besuchen. Super wäre auch wenn ich ganz viele Tricks lernen dürfte und meine Nasenarbeit mit Suchspielen weiter trainiert würde.
    Das aller, aller Wichtigste ist für mich aber, dass ganz viel mit mir gekuschelt wird. Bisher kannte ich das ja nicht und habe mich am Anfang immer weg geduckt, aber inzwischen finde ich das so toll, dass ich gar nicht genug davon bekommen kann.







    Weitere Informationen finden Sie im Pflegestellentagebuch von Louis
    Bei Interesse füllen Sie uns bitte das folgende Berwerbungsformular aus
    oder per email info@notspitze.deTel. 0179-6912432

  • Auch unser Louis hat seine Herzensmenschen gefunden und ist gestern in sein neues Zuhause gezogen.
    Er macht seine Menschen sehr glücklich und wir freuen uns total, dass er, genau wie sein Bruder Linus, nun ein gutes Zuhause hat



    Louis beim Kuscheln


  • Das ist soooo toll den kleinen Mann zu sehen wie er spielt. Man kann nur Danke sagen an alle die ihm das ermöglicht haben. Das er ein gutes Leben in Sicherheit und Geborgenheit führen kann.
    D A N K E.

  • Hallöchen! Ich wollte mich nochmal herzlich bedanken dass du mich und viele andere Hunde gerettet und so lieb aufgenommen hast. Bei Martina war es wirklich Klasse. Jetzt hab ich eine tolle Familie... Das ist mein Herrchen mit dem gehe ich täglich spazieren wenn er frühs von der Nachtschicht kommt. Und ich freue mich immer seeeehr auf mein Frühstück. ? Anfangs hatte ich ein bisschen Angst vor Männern aber jetzt geht das schon.




    ..Und heute durfte ich, wie so oft, mit Frauchen mit zur Arbeit. Die geht nämlich beruflich mit anderen Hunden Gassi und ich hab dadurch schon jede Menge Freunde gefunden? . Also nochmal danke für alles. Viele Grüße, Louis




    Das Lieblingsbild von Louis





    Wir freuen uns, dass es Louis so gut geht. Ihn so glücklich zu sehen, macht auch uns glücklich und die Arbeit wieder ein wenig leichter

    Und die Gewissheit, wenn wir warten, bis die richtigen Menschen für den richtigen Hund kommen, bringt dann diese Ergebnisse.

    So toll kann ein Tierschutzhund in den richtigen Händen aufblühen. <3

    Danke an Franziska und ihren Partner

  • Louis schickt uns Weihnachtsgrüße. Wie toll er sich entwickelt hat und diese Augen, so voller Glück und Leben <3





  • Da geht einem das ❤️auf ...

    Der Bub schaut super aus....


    Liebe Grüße Ute mit meiner Seelentrösterin Tessy, meinem geliebten jungen Ismael und meiner geliebten Banja und nun auch mein kleines Engelchen Mauselchen ganz fest im Herzen <3 ❤️❤️❤️