Pitti geht es gut

Es gibt 44 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Manon.

  • Vielleicht - nein, ich glaube ganz bestimmt - erinnern sich noch einige an Pitti. Er wurde von seinem Besitzer im Vogelkäfig gehalten. Hier der Bericht aus dem Jahr 2012


    Zitat

    Pitti `s Geschichte ist unglaublich. Für die Kinder als Spielzeug angeschafft, fand das kleine Hündchen bald kein Interesse mehr in der Familie. Links liegen gelassen, langweilte es sich den ganzen Tag. Die grosse Passion des Besitzers sind seine Papageien und Wellensittiche. Eines Tages gelang es Pitti in seiner Einsamkeit den Käfig eines Papageis zu knacken und den Vogel zu zerlegen. Die Wut des Herrchens war so gross, dass Pitti fortan ebenfalls in einem kleinen Vogelkäfig gehalten wurde. Er hatte überhaupt keinen Auslauf mehr, bekam kaum mehr etwas zu fressen und der Vogelkäfig wurde mehrmals am Tag mit Fußtritten traktiert. Kein Wunder, dass sich der Hundebub, bei einem seltenen Säubern des Käfigs, auch nicht mehr grob anfassen ließ und sich wehrte. Das Ende des Leidensweges gipfelte mit der Abgabe in der Perrera. Von dort rettete ihn TINI.



    Pitti lebt mittlerweile wohlbehütet bei ganz lieben Menschen. Es geht ihm sehr gut und er ist total selbstständig geworden. Er entscheidet wann er in sein Bett geht, was er spielen will und wer mit ihm spielen soll oder ob er lieber auf dem Balkon liegt.Er mag bloß keine großen Hunde, kriegt Panik wenn auf dem Boden eine Vogelfeder liegt, jagt Katzen und ist ein Halbvegetarier. Er mag kein Fleisch, nicht gekocht oder Roh oder Trockenfutter. Er mag nur getrocknete Fleischstangen. Er mag am liebsten Gemüse, Hirse, Käse , Nudeln und Obst. Er ist sehr anhänglich geworden und er hängt sehr an uns.




    Nun wen mag es wundern, dass Pitti Panik bekommt, wenn er eine Vogelfeder sieht :(
    Wir freuen uns sehr, dass es Pitti jetzt so gut geht.
    Lieber Pitti, Dir und Deinen Lieben alles Gute

  • Pitti mit dem Ball ist sooo süüüß - das könnte ich mir ewig anschauen !!!
    Einfach unglaublich was manche Menschen Tieren antun können ...
    Wie schön daß der Süße nun ein zu Hause hat wo er richtig geliebt wird und einfach nur Hund sein darf.
    Danke für die schönen Bilder !


    LG Christina

    32008420gb.jpg32008422hg.jpg32008423ul.jpg


    Wie schön wird es sein, wenn wir einst voll Liebe

    von dem Tier erwartet werden,
    dem hier unsere ganze Sehnsucht gilt.

  • Ja ich erinnere mich sehr genau an diese traurige Geschichte.... :(:(:(Leute gibts :evil:


    Da geht einem das Herz auf, wie gut es Pitti geht :):):)<3 und wie süß er mit dem Ball spielt.... 8oWünsche Pitti und seinen Menschen weiterhin gaaaannnzzzz viel Freude und glückliche Momente.....


    Liebe Grüße Ute mit meiner Seelentrösterin Tessy, meinem geliebten jungen Ismael und meiner geliebten Banja und nun auch mein kleines Engelchen Mauselchen ganz fest im Herzen <3 ❤️❤️❤️

  • Wie furchtbar, wenn man manche Geschichten der Hunde lesen muß.
    Wie können Menschen einem Hund so etwas antun :(


    So ein glücklicher kleiner Hund, jetzt. :):love:

    Liebe Grüße Geli mit Karlo und Bibi
    -Dina, Heidi, Tobi, Sascha der Kater, Cäsar, Nana, Timo, Kincsem, Marielu und Emil, Kira - im Herzen.

  • Damals bedauerte ich es, ihm nicht helfen zu können und habe mir gewünscht, daß er endlich seine Menschen findet. Seine Lebensgeschichte war nur furchtbar.
    Und heute darf er sein, wie er möchte. So tolle Nachrichten von dem hübschen Jungen. Das Video ist spitzenmäßig, das mußte ich mir mehrmals ansehen. Pitti und sein heißgeliebter Ball. Wenn ich könnte, würde ich ihm eine Rohkostplatte vorsetzen, die kann er sich mit Meggy teilen!


    Herzlichen Dank Ingrid, solch glückliche Hunde kannst du uns immer zeigen. Ebenfalls ein herzliches Dankeschön an die lieben Menschen, die dem kleinen Pitti das herrliche Leben ermöglichen!


    LG
    Luzia

  • Hallo an alle,


    muß Euch von Pitti erzählen.


    Meine Mutter/ oder eher Pittis Mama hatte einen schlimmen Sturz. Dabei hat sie sich den Ellenbogen gebrochen und den Meniskus eingerissen.
    Pitti war erst sehr verstört weil seine Mama mit dem RTW abgeholt worden ist und dann 7 Tage land in der Klinik lag. Er hat jeden Tag mehrmals die Wohnung nach ihr abgesucht, ich habe ihn oft den Telefonhörer hingehalten damit er sie wenigsten hört.
    Als sie nach Hause kam ist er vor lauter Freude fast durchgedreht. Sie kann nicht richtig laufen und das merkt ja der Pitti , sobald sie aufsteht, steht er neben ihr läuft ganz langsam neben ihr her so als müsste er aufpassen dass ihr nichts passiert .Er ist nur noch bei ihr , wenn ich mit ihm Gassi gehen will das ist schon ein Drama, er will nur noch nach Hause. Er schiebt ihr immer wieder sein Lieblingsball hin zum spielen , er ist nur lieb.


    Liebe Grüsse an euch alle
    von Pitti & Isabelle

  • Pitti ist einfach nur zum Liebhaben :love:<3
    Und so einem unglaublich lieben und treuen Hund hat man früher so Schlimmes angetan - es ist einfach nicht zu fassen.
    Ich freue mich immer wie verrückt, wenn ich Geschichten von Pitti lesen und Bilder anschauen kann.
    Er hat so ein Riesenglück gehabt, dass er bei Euch jetzt den Himmel auf Erden hat. :*


    Deiner Mutter wünsche ich eine schnelle und gute Besserung, damit sie bald wieder ganz fit ist.


    Liebe Grüße
    Petra

    "Alle lebenden Kreaturen haben die gleiche Seele, auch wenn ihre Körper verschieden sind."
    (Hippokrates)

  • Liebe Isabell,


    das ist keine schöne Nachricht und wir wissen ja, wie sehr Pitti seine Mama vermisst. Sie ist ja sein ein und alles. Pitti ist ein so intelligenter, kleiner Bub, er merkte natürlich dass mit der Mama was nicht in Ordnung war. Schön, dass sie nun wieder daheim ist, so hat Pitti sie wenigstens um sich. Er ist einfach nur ein Schatz.


    Alles Gute für Deine Mama

  • Hallo Isabell!


    Deiner Mutter (Pitti's Mama) wünsche ich eine gute Besserung! Ein Sturz ist eine dumme, schmerzhafte Angelegenheit.


    Der arme Pitti, er wird arg gelitten haben, weil seine über alles geliebte Menschenmama nicht bei ihm sein kann. So ein lieber Bursche, er weiß eben, was er an euch hat. Vielen Dank für deinen Bericht.


    LG
    Luzia

  • Hallo Isabelle,
    wie schön, so etwas von Pitti zu hören. Wie er deine Mama doch liebt und Rücksicht nimmt!


    Deiner Mama wünsche ich gute Besserung, dass sie ganz bald wieder gesund ist!

    Liebe Grüße Geli mit Karlo und Bibi
    -Dina, Heidi, Tobi, Sascha der Kater, Cäsar, Nana, Timo, Kincsem, Marielu und Emil, Kira - im Herzen.

  • Pitti so ein sensibler kleiner Kerl, das ist ja herzig wie er sich um seine Mama sorgt !
    Alles Gute für die Mama auf das die Beiden bald wieder zusammen Gassi gehen können !


    LG Christina

    32008420gb.jpg32008422hg.jpg32008423ul.jpg


    Wie schön wird es sein, wenn wir einst voll Liebe

    von dem Tier erwartet werden,
    dem hier unsere ganze Sehnsucht gilt.

  • Ohje ..deine arme Mama...wünsche Ihr weiter gute Besserung....


    Armer Piiti..... :traurig: umso schöner ist es,das er seiner Mama nixht von der Seite weicht.....


    Allen Beiden weiterhin alles Gute und unsere Wuffis sind die besten Seelentröster....


    Liebe Grüße Ute mit meiner Seelentrösterin Tessy, meinem geliebten jungen Ismael und meiner geliebten Banja und nun auch mein kleines Engelchen Mauselchen ganz fest im Herzen <3 ❤️❤️❤️

  • Meine Mutter/ oder eher Pittis Mama hatte einen schlimmen Sturz. Dabei hat sie sich den Ellenbogen gebrochen und den Meniskus eingerissen.


    Ich wünsche der "Mama" von Pitti eine baldige Genesung !
    Oh mein Gott !! ist das ein süßer Kerle :D


    Wie meine Lilly war, die hat auch so rumgealbert.
    Und wenns mir mal schlecht ging hat sie immer Ihr süßes Prinzessinenschnäuzchen
    unter meine Hand geschoben, so in etwa "" kraule und streichle mich dann geht's dir wieder besser"


    Recht hatte sie!
    Der kleine Pitti ist auch so ein Seelentröster da geht's der Mama bestimmt bald wieder gut.


    Gute Besserung, Alles Liebe und Gute und ein Bussi für Pitti, Erika

    Nina und Sammy ( Stan) mit Herrchen und Frauchen
    und unvergessen im Herzen ** Hexi, Lilly, Mieze Charly und Felix **

  • Hallo an alle,


    vielen Dank für die lieben Grüsse an mich , ich bin Astrid - die Mama von Pitti.
    Als ich von der Klinik Heim kam hat Pitti zum allerersten mal mit dem Schwanz gewedelt, das hat er noch nie gemacht vorher.Leider kann ich ihn nicht in den Arm nehmen, rechter Arm im Fixateur drin und linkes Bein operiert.
    Da ich zu Hause laufen lernen muß, läuft Pitti immer neben mir her oder 1 Schritt hinter mir und findet es merkwürdig wenn man Arm Übungen im Sitzen macht.Nächste Woche versuche ich mal die Wendeltreppe in unserem Wohnhaus runter zu gehen dann kann ich ein kurzes Stück zum Gassi gehen mit gehen.
    Aber die Sanitäter oder die Physiotherapeutin würde er am liebsten beißen.


    Pitti hat sich sehr verändert, seine hellen Augen sind plötzlich dunkler geworden und sein Fell wird immer rötlicher und wenn der Herr am Morgen nicht gleich sein Frühstück bekommt mosert er rum - kurz vorm Schüsseln schmeißen!
    Er kann stundenlang bei einem im Arm liegen und schmusen, Pitti ist nur lieb.


    Wir haben auf seinem Kopf eine Narbe entdeckt es sieht aus als hätte da jemand eine Zigarette auf ihm ausgedrückt, die Narbe am Unterkiefer / Lippe wird auch besser.


    Also, vielen Dank nochmal für die lieben Genesungswünsche.

    Liebe Grüsse
    von Astrid , Isabelle und Pitti

  • Liebe Astrid,


    wenn man das liest, dann bekommt man gleich selbst Schmerzen =O . Ich hoffe, dass es einigermaßen erträglich für Dich ist.
    Pitti beschützt Dich offensichtlich 8o , die fremden Menschen sollen nicht an Dich ran.
    Was der kleine Schatz alles durchgemacht hat, daran darf man nicht denken ;( .
    Ich bin sehr gespannt auf neue Fotos von Eurem so knuffigen und lieben Buben - wenn Dein Arm wieder heil ist, natürlich.
    Gute Fortschritte bei der Heilung wünsche ich Dir !


    Liebe Grüße
    Petra

    "Alle lebenden Kreaturen haben die gleiche Seele, auch wenn ihre Körper verschieden sind."
    (Hippokrates)

  • Hallo liebe Spitzfreunde,


    bitte Daumen halten - Pitti muß morgen früh zum TA. Pitti mag keine TA.!!!!!!!!!!!!


    Kratzt sich ständig im linken Ohr und die Wolfskralle ist falsch gewachsen.


    Weiß jemand was gegen Zahnfleischentzündung ?


    Pitti`s Zahnfleisch ist entzündet - Kamillentee hilft nicht!


    Bis morgen.


    Gruß Isabelle mit Astrid und Pitti

  • Hallo,


    ich drücke Pitti alle Daumen für den morgigen TA Besuch.
    Der TA wird bestimmt helfen können. Gegen Zahnfleischentzündung weiß ich nichts aber vielleicht müssen die Zähne saniert werden.

    Liebe Grüße Geli mit Karlo und Bibi
    -Dina, Heidi, Tobi, Sascha der Kater, Cäsar, Nana, Timo, Kincsem, Marielu und Emil, Kira - im Herzen.

  • Klar drück ich die Daumen für den armen Pitti !!!
    Alles Gute Kleiner - Tips hab ich leider keine für Euch.


    LG Christina

    32008420gb.jpg32008422hg.jpg32008423ul.jpg


    Wie schön wird es sein, wenn wir einst voll Liebe

    von dem Tier erwartet werden,
    dem hier unsere ganze Sehnsucht gilt.

  • Hallo Isabelle,


    oh je, dann wird das ja nicht so schön morgen.
    Calendula-Tinktur kann man nehmen (zwanzig Tropfen auf einen halben Becher Wasser und dann spülen oder betupfen, was eben so machbar ist). Ansonsten in der Apotheke mal nachfragen, was man bei zahnenden Säuglingen vielleicht macht.
    Mit anderen Dingen wäre ich vorsichtig, da Tiere ja nicht alle Menschen-Medis vertragen, sonst hätte ich gesagt: Kamistad-Gel. Vorher aber den TA danach fragen, ob Hunde das dürfen.
    Wenn es entzündet ist, würde ich da auch den TA draufschauen lassen, denn dafür muss es ja eine Ursache geben.


    Wie geht es denn Deiner und Pittis Mama ? Schon etwas besser ?


    LG Petra

    "Alle lebenden Kreaturen haben die gleiche Seele, auch wenn ihre Körper verschieden sind."
    (Hippokrates)

  • Da werden die Daumen gedrückt!


    Einen Ratschlag kann ich nicht geben. Da würde ich den Wauzi zum Doc bringen, er kennt sich besser aus als ich. Knuddel und drücke Petti von mir.


    Euch alles Gute
    Luzia